Heimerle + Meule Silberbarren


100 Gramm Silber Gussbarren


Geschichte und Entwicklung - Mit Sitz in Pforzheim, der traditionellen Goldstadt Deutschlands, gehört Heimerle und Meule zu den ältesten, durchgehend aktiven Scheideanstalten und Barrenherstellern der Welt.

Seit dem Jahr 2013 umfasst die neu firmierte Heimerle + Meule Group diverse Produktions- und Standorte in sieben Ländern und beschäftigt rund 700 Mitarbeiter.


Das aktuelle Sortiment an Silberbarren konzentriert sich primär auf die begehrten Gussbarren und deckt den typischen Gewichtsbereich von einer Feinunze (rund 31,103 Gramm) bis hin zu 5 Kilo Feingewicht ab.

Rechts das Barrenemblem von Heimerle + Meule mit dem klassischen Gießermännchen und im Bild oben links der aktuelle Gussbarren mit 100 Gramm Silbergehalt.

Heimerle u. Meule Barrenemblem


Gegossene Silberbarren von Heimerle + Meule (rechteckig / metrisches System) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
100g
100 Gramm 999,9 ca. 40 x 20 x 13,5 keine SN 2010
250g
250 Gramm 999,9 ca. 60 x 30 x 14,8 keine SN 2010
500g
500 Gramm 999,9 ca. 80 x 40 x 16,1 keine SN 2010
1kg
1 Kilo 999,9ca. 100 x 50 x 21 keine SN 2010
5kg
5 Kilo 999,9ca. 170 x 85 x 32 keine SN 2010
Quelle: Heimerle + Meule GmbH



Strangguss Silberbarren von Heimerle + Meule (rechteckig / metrisches System) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1kg
1 Kilo 999,9ca. 106 x 49 x 18 keine SN 2014
Quelle: Heimerle + Meule GmbH

Heimerle und Meule Silberbarren Sortiment Oben Das Gussbarrensortiment von Heimerle und Heule in Silber (250 Gramm bis 5 Kilo). Das zweite Bild von rechts zeigt den Stranggussbarren mit einem Kilo Feinsilber.


Gegossene Silberbarren von Heimerle + Meule (quadratische Form) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1oz
1 Unze (31,103g) 999,9 ca. 23,5 x 23,5 x 6,6 keine SN 2014
50g
50 Gramm 999,9 ca. 24 x 24 x 9,8 keine SN 2014
100g
100 Gramm 999,9 ca. 40 x 20 x 13,5 keine SN 2014
Quelle: Heimerle + Meule GmbH


Quadratbarren von Heimerle + Meule - Eine Besonderheit sind die Gussbarren zu einer Unze sowie 50 und 100 Gramm in der Quadratform. Die Optik der klassischen Gussform spricht Sammler und Investoren gleichermaßen an.
Das Design erinnert stark an alte australische Barrenformen oder die berühmten 50g-Barren von Rothschild.
Silber Quadratbarren



Daten zu Heimerle + Meule:

Herkunftsland Deutschland
Webseite
www.heimerle-meule.com
Produzierte Edelmetallbarren
Silber, Gold, Platin und Palladium


Kommentare zu den Silberbarren von Heimerle + Meule:


4 Kommentare

Marc Yannic - 28.02.2016 - 22:20 Uhr  ✪✪✪✪✪
100 Gramm Quadratbarren von Heimerle und Meule ist echt eine gelungene Alternative zu den normalen Barren.
__________________________________________________________________________________________

Goldbarren-Wiki - 13.06.2015 - 16:00 Uhr  ✪✪✪✪✪
Ein Bericht zu den Stangenbarren ist in Arbeit
__________________________________________________________________________________________

Silber-Gold-Freund - 12.06.2015 - 22:23 Uhr  ✪✪✪✪✪
Heimerle und Meule stellt nicht nur Silberbarren sondern auch Silberstangen mit 4 Neuner her;-)
Leider gibt es dazu hier keiner Informationen habe mal ein Video der Herstellung auf der Berliner Münzmesse gesehen! Super interessant!
__________________________________________________________________________________________

barrenfreund - 04.06.2015 - 00:30 Uhr  ✪✪✪✪✪
Die Quadrate sehen echt mal schön aus! Bonbons in Silber
__________________________________________________________________________________________

4 Leser haben diesen Artikel von Goldbarren-Wiki Favicon www.goldbarren-wiki.de auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 5 Punkten bewertet.
Kommentar eintragen





*