Heraeus Silberbarren



Heraeus Silberbarren

Geschichte und Entwicklung - Das öffentliche Interesse an Edelmetallen hat in den letzten Jahren allgemein stark zugenommen und Silber als physische Geldanlage ist vermehrt in den Fokus von privaten und institutionellen Investoren geraten.
Ergänzend zu den Barren aus Gold, Platin und Palladium vertreibt das hessische Traditionshaus auch verschieden große Feinsilberbarren zu Anlagezwecken.
Der good-delivery Status der London Bullion Market Association (LBMA) für Silberbarren besteht seit 1972, wodurch die bankhandelsfähigen Silberbarren von Heraeus am europäischen Markt häufig anzutreffen sind und auch international von nahezu allen Banken und Edelmetallhändlern uneingeschränkt gehandelt werden.


Die Silberbarren von Heraeus, in gegossener oder geprägter Form, tragen auf der Vorderseite neben Emblem, Feingehalt und Gewicht keine Seriennummer. Verpackt sind die leicht stapelbaren Barren aus purem Feinsilber in einer schützenden stabilen Plastikhülle.
Seit 2011 werden auch große Silberbarren mit stolzen 15 Kilo Feingehalt für Investoren in Gussform hergestellt. Die Produktion erfolgt bei Argor-Heraeus, bei der die Heraeus Holding GmbH aus Hanau als Anteilsinhaber beteiligt ist.

Heraeus Silber Logo


Geprägte Heraeus Silberbarren (rechteckig / metrisches System) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
20g
20 Gramm 999,0 - keine SN 2011
50g
50 Gramm 999,0 - keine SN 2011
100g
100 Gramm 999,0 49,65 x 28,5 x 7 keine SN 2011
250g
250 Gramm 999,0 80 x 47 x 6,5keine SN 2011
Quelle: Heraeus Holding GmbH

Heraeus Silberbarren Varianten Die momentan hergestellten Silberanlagebarren reichen von einer Unze (31,103 Gramm) über 100g, 250g und 500g bis hin zu einem, fünf und fünfzehn Kilo Feinsilber. Kleinere Größen werden von Heraeus nur auf Anfrage gefertigt. Die Kilobarren stellen hier die gängigste Größe am Anlagemarkt und im Edelmetallhandel dar.


Geprägte Heraeus Silberbarren (rechteckig / Feinunzen) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1oz
1 Unze (31,103g) 999,0 49,7 x 28,5 x 2,2 keine SN 2011
Quelle: Heraeus Holding GmbH



Gegossene Heraeus Silberbarren (rechteckig / metrisches System) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
500g
500 Gramm 999,0 96 x 51 x 10 keine SN 2011
1kg
1 Kilo 999,0 108 x 50 x 20 keine SN 2011
5kg
5 Kilo 999,0 246 x 70 x 34 keine SN 2011
15kg
15 Kilo 999,0 275 x 105 x 75 Jahreszahl 4 Zahlen 2011
Quelle: Heraeus Holding GmbH



Geprägte Heraeus Silberbarren (rechteckig / metrisches System) ehemalige Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seitProduziert bis
3g
3 Gramm 999,0 - keine SN 2001 2011
5g
5 Gramm 999,0 - keine SN 2001 2011
10g
10 Gramm 999,0 - keine SN 2001 2011
20g
20 Gramm 999,0 - keine SN 2001 2011
50g
50 Gramm 999,0 - keine SN 2001 2011
100g
100 Gramm 999,0 49,65 x 28,5 x 7 keine SN 2001 2011
250g
250 Gramm 999,0 80 x 47 x 6,5 keine SN 2001 2011
Quelle: Heraeus Holding GmbH

Heraeus Silberbarren 10 Gramm


Die letzte Version der Prägebarren (2001 bis 2011) unterscheidet sich nur minimal von den heutigen Silberbarren. Im Logo wird bei den älteren Versionen noch der Firmierungszusatz GmbH angegeben.
Bei der neuen Produktion entfällt dies im Prägestempel. Im Bild links ein Silberbarren zu 10 Gramm der letzten Version.



Geprägte Heraeus Silberbarren (rechteckig / Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seitProduziert bis
1oz
1 Unze (31,103g) 999,0 49,7 x 28,5 x 2,2 keine SN 2001 2011
Quelle: Heraeus Holding GmbH



Gegossene Heraeus Silberbarren (rechteckig / metrisches System) ehemalige Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seitProduziert bis
250g
250 Gramm 999,0 96 x 51 x 10 keine SN 2001 2011
500g
500 Gramm 999,0 96 x 51 x 10 keine SN 2001 2011
1kg
1 Kilo 999,0 108 x 50 x 20 keine SN 2001 2011
Quelle: Heraeus Holding GmbH


Die alten Heraeus-Gussbarren der mittleren Gewichtsklasse sind noch in sehr hoher Stückzahl im Umlauf und zählen zu den meistgehandelten Silberbarren am deutschen Markt.
Das Bild auf der rechten Seite zeigt einen alten Kilobarren der Heraeus GmbH mit einer schönen Patina. Eine Feinheitsangabe fehlt auf den alten Feinsilberbarren.
Heraeus Silberbarren Kilo alt


Geprägte Heraeus USA Silberbarren (rechteckig / Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seitProduziert bis
1oz
1 Unze (31,103g)999,0 - keine SN - -
10oz
10 Unzen (311,03g) 999,0 - 4-5 Zahlen - -
Quelle: Heraeus Holding GmbH


Auf der Rückseite der Exportbarren ist eine Schraffur mit dem Namen Heraeus aufgebracht. Zusätzlich zu den normalen Heraeus-Silberbarren wurde auch ein Rundbarren zu einer Unze hergestellt und in den USA vertrieben.
Die Barrenbeschriftung aller Exportbarren ist durchgehend in Englisch gehalten.


Gegossene Heraeus USA Silberbarren (rechteckig / Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seitProduziert bis
100oz
100 Unzen (3,11 Kilo) 999,0 -keine SN - -
Quelle: Heraeus Holding GmbH



Geprägte Heraeus Dental Gold Corp. Silberbarren (rechteckig / Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seitProduziert bis
3oz
3 Unzen (93,31g) 999,0 - keine SN - -
Quelle: Heraeus Holding GmbH



Heraeus Silberbarren im Handel - Die Silberproduktion von Heraeus wird weltweit bei großen Bankhäusern, Sparkassen und führenden Edelmetallhändlern angeboten. Ein Rückkauf der bankhandelsfähigen Silberbarren von Heraeus wird nahezu überall marktgerecht angeboten.




Daten zu Heraeus aus Hanau - Silberbarren:

Herkunftsland Deutschland
Webseite
www.heraeus-edelmetallhandel.de
Produzierte Edelmetallbarren
Silber, Gold, Palladium und Platin
LBMA - Silberbarren
good delivery Silber - vor 1972
LBMA - Goldbarren
good delivery Gold - seit dem 15.07.1958
LPPM - Platinbarren
good delivery Platin
LPPM - Palladiumbarren
good delivery Palladium


Kommentare zu Heraeus-Silberbarren:


2 Kommentare

Silberfuchs - 29.05.2014 - 15:07 Uhr  ✪✪✪✪✪
Als Hesse schwöre ich auf Heraeus :-)
Die alten Silberbarren bekommt man manchmal günstiger als Münzen.
__________________________________________________________________________________________

mulani - 31.01.2014 - 21:25 Uhr  ✪✪✪✪
Mir gefaellt die Seriennummer auf den Multicardbarren
__________________________________________________________________________________________

2 Leser haben diesen Artikel von Goldbarren-Wiki Favicon www.goldbarren-wiki.de auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 4.5 Punkten bewertet.
Kommentar eintragen



*