JSC Ekaterinburg Silberbarren



Geschichte und Entwicklung - Das moderne Edelmetall- und Chemieunternehmen wurde im Jahr 1916 gegründet und hat hohe Marktanteile in der Russischen Föderation.
Neben den klassischen LBMA/LPPM-Handelsbarren produziert und vertreibt die JSC Ekaterinburg auch kleinere Anlagebarren in Gold, Silber, Platin und Palladium.


Geprägte JSC Ekaterinburg Silberbarren (rechteckig / metrisches System) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1g
1 Gramm 999,9 - - -
5g
5 Gramm 999,9 - - -
10g
10 Gramm 999,9 - - -
20g
20 Gramm 999,9 - - -
50g
50 Gramm 999,9 - - -
100g
100 Gramm 999,9 - - -



Gegossene JSC Ekaterinburg Silberbarren (rechteckig / metrisches System) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
250g
250 Gramm 999,9 - - -
500g
500 Gramm 999,9 - - -
1kg
1 Kilo 999,9 - - -



Gegossene JSC Ekaterinburg Silberbarren (rechteckig / metrisches System) aktuelle Produktion

 FeingewichtSilbergehaltMaße (in mm)Seriennummer System Produziert seit
28kg - 32kg
28 bis 32 Kilo 999,0 - 999,8 - 999,9 - Produktionsjahr 1 Buchstabe 4 Zahlen 1999


Das Gewicht der LBMA-Handelsbarren der JSC Ekaterinburg kann zwischen 28 und 32 Kilo variieren und es wird in drei verschiedenen Feingehalten produziert.




Daten zu JSC Ekaterinburg - Silberbarren:

Herkunftsland Russland
Webseite
www.ez-ocm.ru
Produzierte Edelmetallbarren
Silber, Gold, Platin und Palladium
LBMA - Silberbarren
good delivery Silber - seit 1999
LBMA - Goldbarren
good delivery Gold - seit 1999
LPPM - Platinbarren
good delivery Platin - seit 2000
LPPM - Palladiumbarren
good delivery Palladium - seit 2001



Kommentare zu JSC-Ekaterinburg-Silberbarren:


0 Leser haben diesen Artikel von Goldbarren-Wiki Favicon www.goldbarren-wiki.de auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 0 Punkten bewertet.
Kommentar eintragen



*