Moderne Prägebarren



C.Hafner Goldbarren

Moderne Prägetechniken haben sich seit den späten 50er Jahren aus Produktions- und Kostengründen in der Barrenherstellung zunehmend etabliert.

Die meisten LBMA-zertifizierten Barrenhersteller fertigen heute ihre Klein- und Kleinstbarren im Prägeverfahren analog zu modernen Anlagemünzen.
Die gängigsten geprägten Barrengrößen (Gold und Silber) reichen von einem bis einhundert Gramm Feingewicht.


Prägebarren Herstellung - Im ersten Produktionsschritt werden Rohlinge aus Edelmetallblech ausgestanzt, wie es auch für die Herstellung von Halbzeugen und Ronden Verwendung findet. Anschließend wir mit Prägestempeln das Barrenmotiv mitsamt den Gewichts- und Feingehaltsangaben geprägt.
Einige Hersteller versehen Ihre Prägebarren zusätzlich noch mit fortlaufenden Seriennummern, welche je nach Verfahren gefräst, geprägt oder mit Lasern eingebrannt werden.

1 Unze Prägebarren von DODUCO

Hier finden sich weitere Informationen, Bilder und Videomaterial zum Herstellungsprozess von Prägebarren.



Blisterkarte bei Goldbarren

Verpackungen von Prägebarren - Die meisten Barrenhersteller setzen bei der Verpackung von Prägebarren auf aufwendig gestaltete Blisterkarten (zumeist nur bei geprägten Feingoldbarren geläufig).
Sofern ein Seriennummersystem Anwendung findet, wir meist die individuelle Produktionsnummer nochmals auf der Blisterkarte gedruckt. Hierdurch fungiert diese dann auch als Echtheitszertifikat.

Bis auf wenige Ausnahmen wird bei silbernen Prägebarren aus Kostengründen auf Seriennummern verzichtet. Auch bei den kleineren Platin- und Palladiumbarren sind sie eher die Ausnahme.




Kommentare zu Prägebarren:


4 Kommentare

Goldfreund - 13.06.2015 - 18:29 Uhr  ✪✪✪✪✪
Und wie stellen die Scheideanstalten das sicher?
__________________________________________________________________________________________

Tschang - 11.06.2015 - 20:14 Uhr  ✪✪✪✪✪
Vor allem auch dann noch, wenn die Dinger aus konfliktfreiem Gold gefertigt wurden.
Kein Blut tut gut!!!
__________________________________________________________________________________________

Schwabenbarren - 08.06.2015 - 21:27 Uhr  ✪✪✪✪
Prägebarren sind sehr sehr schön und wenn Sie noch in besonders geprägt sind noch viel schöner. Schaut euch mal die C. Hafner oder MünzManufaktur Barren an;-)
__________________________________________________________________________________________

Krügerrente - 05.06.2015 - 23:15 Uhr  ✪✪✪✪✪
Bevorzuge Prägebarren. Eine Unze ist eine Unze.
Bei Anlagemünzen sorgt der Nennwert nur für Verwirrung.
50 $ na Toll!
__________________________________________________________________________________________

4 Leser haben diesen Artikel von Goldbarren-Wiki Favicon www.goldbarren-wiki.de auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 4.8 Punkten bewertet.
Kommentar eintragen



*