Heimerle + Meule Goldbarren



Heimerle und Meule Goldbarren 500 Gramm

Geschichte und Entwicklung - Mit Gründungsdatum im Jahre 1845 ist Heimerle + Meule die älteste Scheideanstalt Deutschlands. Die Firmengruppe beschäftigt heute rund 700 Mittarbeiter an weltweit sieben Produktionsstandorten.
Das in Pforzheim ansässige Unternehmen fungiert als Komplettanbieter im edelmetallverarbeitenden Marktsektor und produziert eine umfangreiche Palette an modernen Anlagebarren (Präge- und Gussbarren) aus purem Gold, Silber, Platin und Palladium. Im Juni 2014 erfolgte die Akkreditierung bei der London Bullion Market Association für die hauseigenen Goldbarren (LBMA good delivery).


Das umfangreiche Sortiment an Heimerle + Meule-Goldbarren reicht von einem Gramm bis zu 400 Unzen Feingold (LBMA-Handelsbarren).

Rechts im Bild das klassische Barrenemblem von Heimerle & Meule mit einem stilisierten Barrengießer und der Jahreszahl 1845, wie es auf allen Anlagebarren des Unternehmens Verwendung findet.

Heimerle u. Meule Barrenemblem
FeingewichtPreis 
1 Gramm  ...zum Angebot
10 Gramm 357,40 €  ...zum Angebot
1 Unze 1.094,59 €  ...zum Angebot



Goldbarren von Heimerle + Meule im Handel - Die geprägten und gegossenen Feingoldbarren aus Pforzheim werden im spezialisierten Edelmetallhandel flächendeckend vertrieben (An- und Verkauf).

Zusätzlich ist im Onlineshop von Heimerle + Meule ein Direkterwerb beim Hersteller möglich.



Geprägte Heimerle + Meule Goldbarren (rechteckig) aktuelle Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1g
1 Gramm 999,9 15,0 x 8,7 x 0,43 optionale SN 2015
5g
5 Gramm 999,9 32,65 x 17,2 x 0,48 optionale SN 2015
10g
10 Gramm 999,9 32,65 x 17,2 x 0,95 optionale SN 2015
20g
20 Gramm 999,9 41,88 x 23,2 x 1,1 optionale SN 2015
1oz
1 Unze (31,103g) 999,9 41,88 x 23,2 x 1,7 optionale SN 2015
50g
50 Gramm 999,954,66 x 29,66 x 1,65 optionale SN 2015
100g
100 Gramm 999,954,66 x 29,66 x 3,3 optionale SN 2015
Quelle: Heimerle + Meule GmbH


Heimerle und Meule Goldbarren Geprägt In der Bildübersicht oben die aktuellen Prägebarren (seit 2015) in Gold von 5 bis zu 100 Gramm im Größenvergleich. Optional kann eine Seriennummer mit 8 Stellen aufgebracht werden.


Die neuen Grammbarren werden einzeln, zu zweit oder mit drei Einzelbarren in speziellen Kunststoffkapseln vertrieben. Die kleinen Goldbarren sind hierbei in einem Echtheitszertifikat eingefasst.

Ab 5 Gramm erfolgt die Ausgabe der Prägebarren in schützenden Blisterkarten inkl. Zertifikat.
Heimerle + Meule Goldbarren 1 Gramm


Gegossene Goldbarren von Heimerle + Meule (rechteckig / metrisches System) aktuelle Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
100g
100 Gramm 999,9 ca. 40,0 x 20,0 x 7.5 keine SN 2015
250g
250 Gramm 999,9 ca. 54,0 x 27,0 x 10,0 keine SN 2015
500g
500 Gramm 999,9 ca. 70,0 x 35,0 x 11,5 keine SN 2015
1kg
1 Kilo 999,9ca. 86,0 x 43,0 x 15,3 keine SN 2015
Quelle: Heimerle + Meule GmbH


Heimerle und Meule Goldbarren gegossen Oben im Bild die rechteckigen Gussbarren (999,9/1000 Feingold) von 100 Gramm bis ein Kilo.


Gegossene Goldbarren von Heimerle + Meule (quadratisch) aktuelle Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1oz
1 Unze (31,103g) 999,9 ca. 20,0 x 20,0 x 5,3 keine SN 2015
50g
50 Gramm 999,9 ca. 20,0 x 20,0 x 7,7 keine SN 2015
100g
100 Gramm 999,9 ca. 27,5 x 27,5 x 7,6 keine SN 2015
Quelle: Heimerle + Meule GmbH



Sargbarren von Heimerle + Meule (rechteckig) aktuelle Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1oz
1 Unze (31,103g) 999,9 ca. 32,0 x 12,0 x 5,4 keine SN 2015
100g
100 Gramm 999,9 ca. 46,0 x 18,0 x 7,94 keine SN 2015
Quelle: Heimerle + Meule GmbH


Heimerle und Meule Gold Gussbarren Das Bild oben zeigt den 1 oz Quadratbarren sowie 100 Gramm in Quadrat- und Sargform (von links nach rechts).


Ehemalige Produktion - 2015 wurde das Barrensortiment von Heimerle + Meule grundlegend überarbeitet und ausgeweitet. Die ehemaligen Produktionsformen weisen abweichende Maße, Stempelungen und Verpackungsformen auf.


Geprägte Heimerle + Meule Goldbarren (rechteckig / metrisches System) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert von/bis
5g
5 Gramm 999,9 23,0 x 14,0 x 1,0 keine SN 2010 - 2015
10g
10 Gramm 999,9 23,3 x 15,3 x 1,6 keine SN 2010 - 2015
20g
20 Gramm 999,9 31,0 x 18,0 x 2,1 keine SN 2010 - 2015
1oz
1 Unze (31,103g) 999,9 38,0 x 22,0 x 2,4 keine SN 2010 - 2015
50g
50 Gramm 999,947,0 x 27,0 x 2,6 keine SN 2010 - 2015
100g
100 Gramm 999,947,0 x 27,0 x 4,5 keine SN 2010 - 2015
Quelle: Heimerle + Meule GmbH


Geprägte Heimerle + Meule Goldbarren (Verbundbarren) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert von/bis
100 x 1g
100 x 1 Grammm 999,9 - keine SN 2010 - 2015
Quelle: Heimerle + Meule GmbH



Gegossene Goldbarren von Heimerle + Meule (rechteckig) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert von/bis
1oz
1 Unze (31,103g) 999,9 ca. 20,0 x 20,0 x 5,3 keine SN 2010 - 2015
50g
50 Gramm 999,9 20,0 x 20,0 x 7,7 keine SN 2010 - 2015
100g
100 Gramm 999,9 40,0 x 20,0 x 7.5 keine SN 2010 - 2015
250g
250 Gramm 999,9 54,0 x 27,0 x 10,0 keine SN 2010 - 2015
500g
500 Gramm 999,9 70,0 x 35,0 x 11,5 keine SN 2010 - 2015
1kg
1 Kilo 999,986,0 x 43,0 x 15,3 keine SN 2010 - 2015
Quelle: Heimerle + Meule GmbH



Heimerle und Meule Goldbarren alte Form

Numismatische Goldbarren - Die Goldbarrenproduktion wurde von Heimerle + Meule im Jahr 1925 aufgenommen. Aus den Anfangsjahren sind heute nur wenige Belegexemplare erhalten. Die seltenen Gussbarren sind bei Sammlern sehr gesucht.

Links im Bild eine rustikale Gussform (100 Gramm Feingold) aus den frühen 70er Jahren.
Das typische Barrenemblem mit dem HM-Schmelzermännchen wurde seitdem nur geringfügig modernisiert.


Gegossene Goldbarren von Heimerle + Meule (rechteckig / metrisches System) ehemalige Produktion

  FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seitProduziert bis
50g
50 Gramm 999,9 - keine SN - -
100g
100 Gramm 999,9 - keine SN - -




Daten zu Heimerle + Meule:

Herkunftsland Deutschland
Webseite
www.heimerle-meule.com
Produzierte Edelmetallbarren
Gold, Silber, Platin und Palladium
LBMA - Gold List
good delivery Gold - seit dem 03.06.2014


Kommentare zu den Goldbarren von Heimerle + Meule:


7 Kommentare - » Kommentar eintragen

Silber-Gold-Freund - 12.06.2015 - 22:00 Uhr  ✪✪✪✪✪
Große und Gute Informationen über Goldbarren von Heimerle und Meule. Geprägte/ gegossene Barren.

__________________________________________________________________________________________

Schwabenbarren - 04.06.2015 - 00:16 Uhr  ✪✪✪✪
Endlich Info über Heimerle und Meule Barren. Gehört die Firma ESG dazu?
__________________________________________________________________________________________

Barrenfreund - 01.06.2015 - 14:28 Uhr  ✪✪✪✪
Für mich haben die gegossenen Barren (auch bei niedrigen Gewichten) einfach mehr Charakter.
__________________________________________________________________________________________

Deddermann - 10.05.2015 - 22:19 Uhr  ✪✪✪✪✪
Sehr schöne Rückseite mit dem Gießermännchen
bei den geprägten Barren.
Der gegossene Unze-Barren sieht wie der
alte Rothschild Barren aus.
Echt klasse!

__________________________________________________________________________________________

Bazi - 31.01.2015 - 17:34 Uhr  ✪✪✪✪✪
Habe mir nen gegossenen Unzen-Barren gekauft.
Sieht genauso stark wie der von Rothschild&Sons aus.
__________________________________________________________________________________________

Aurica - 31.01.2015 - 17:22 Uhr  ✪✪✪✪✪
Ein Super - Sortiment, schöne Teile, der Kilobarren wäre meine Wahl ;-)
__________________________________________________________________________________________

Tschang - 19.09.2014 - 20:00 Uhr  ✪✪✪✪✪
Schöne Barren, Heimerle hat ein gutes Sortiment!
__________________________________________________________________________________________

7 Leser haben diesen Artikel von Goldbarren-Wiki Favicon www.goldbarren-wiki.de auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 4.7 Punkten bewertet.
Kommentar eintragen





*