Goldbarren

Kilo-Goldbarren

Informationen, Bilder und Daten zu handelsüblichen Goldbarren. Gegossene und geprägte Anlagebarren, von einem Gramm bis zu einem Kilo, werden ausführlich dokumentiert und bebildert. Eine Krisen- und Inflationsabsicherung...

Goldkurs aktueller Goldkurs auf GoldPreis.de

Goldkurse, Charts und Statistiken

Auf Goldpreis.de können Sie Goldmünzen und Goldbarren handeln Aktueller Goldkurs auf Goldpreis.de

Genau wie bei den modernen Anlagemünzen gibt es auch bei den Silber- und Goldbarren eine große Auswahl und maßgebliche Unterschiede im Handel.
Neben bankhandelsfähigen Barren und einigen Exoten existieren viele unterschiedliche Sammelbarren aus aller Welt, welche auf den folgenden Unterseiten mit Daten und Bildern beschrieben werden. Aktive Scheideanstalten, deren Produktionslinien und die ehemaligen Barrenhersteller stehen hierbei im Fokus der fortlaufenden Berichterstattung.
In der Navigationsübersicht (rechts) finden sich die einzelnen Barrenmarken und Produzenten sortiert nach Edelmetall und dem jeweiligen Aktivitätsstatus.

Silberbarren

250g Silberbarren

Detaildaten und Bilder zu marktüblichen Silberbarren. Feinsilberbarren von anerkannten Produzenten zählen zu den beliebtesten Anlagebarren für private Geldanleger und interationale Investoren. Die Produktion erfolgt...

Silberkurs aktueller Silberkurs auf GoldPreis.de

Silberkurse, Charts und Statistiken

Der aktuelle Silberkurs auf Silberpreis.de Aktueller Silberkurs auf Goldpreis.de


Bei der Londoner LBMA, dem weltweit wichtigsten außerbörslichen Handelsplatz für Gold und Silber in physischer Form, wird ein Verzeichnis der zertifizierten Barrenhersteller geführt (die sogenannte Good-Delivery-Liste in Gold und Silber).

Auf dem deutschen Edelmetallmarkt vertretene Hersteller von bankhandelsfähigen Silber- und Goldbarren sind z.B.

  • Argor-Heraeus - Chiasso / Schweiz
  • C.HAFNER GmbH + Co. KG - Pforzheim / Deutschland (nur Goldbarren)
  • DODUCO GmbH - Pforzheim / Deutschland (nur Silberbarren)
  • Heimerle + Meule - Pforzheim / Deutschland
  • Heraeus Holding GmbH - Hanau / Deutschland
  • Münze Österreich Aktiengesellschaft - Wien / Österreich (nur Goldbarren)
  • PAMP S.A. - Castel San Pietro / Schweiz
  • Rothschild & Sons Bank - London / Vereinigtes Königreich
  • The Perth Mint Refinery - Perth / Australien
  • Umicore AG & Co. KG - Brüssel / Belgien

Rothschild

Mehrwertsteuer bei Anlagebarren - Goldbarren ab einem Feingoldgehalt von 99,5% (moderne Barren werden meistens aus purem 999.9er Feingold geprägt/gegossen) sind in Deutschland von der Mehrwertsteuer befreit (§25c 1 UStg). Anfallende Kursgewinne beim Verkauf sind nach einer Mindesthaltedauer von 12 Monaten ebenfalls steuerfrei. Anlagebarren aus Silber, Platin und Palladium werden in Deutschland mit dem Regelsteuersatz von 19% belegt. Die klassischen Anlagebarren aus Silber, Platin und Palladium werden in Deutschland mit dem Regelsteuersatz von 19% belegt. Gleiches gilt allgemein für die seltenen Anlagemetalle Rhodium, Ruthenium und Iridium.

Goldbarren Übersicht


Größen bei Platin-, Palladium-, Silber- und Goldbarren - Kleine Goldbarren unter 5 Gramm eignen sich aufgrund der hohen Prägeaufschläge und Handelskosten eher als originelles Geschenk, denn als sinnvolle Geldanlage. Ab einem Barrengewicht von zehn bis zwanzig Gramm haben Feingoldbarren jedoch geringere Aufschläge im Handel als entsprechende Goldmünzen.
Geldanleger sollten aber vorab bedenken, dass sich große und kapitalbindende Stückelungen wie viertel, halbe und ganze Kilobarren nur am Stück wieder verkaufen lassen.
Meistgehandelt in Europa und Nordamerika sind deswegen Goldbarren von einer Unze (31,103 Gramm) oder 100 Gramm. Bei diesen Größen ist die Handelbarkeit und das Verhältnis zwischen Aufschlag und Stückelung am günstigsten.

Im europäischen Handel mit Feinsilber sind die Kilobarren bei privaten Anlegern am populärsten. In Nordamerika konzentrieren sich die Anleger hingegen primär auf Silberbarren mit 10 und 100 Unzen Feingehalt.

Bei den Anlagebarren aus Platin und Palldium verhält es sich analog zum Gold und die Barrengrößen von einer Feinunze und 100 Gramm weden hier weltweit am häufigsten gehandelt.


Die Bedeutung von Anlagebarren - Mit Beginn der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise haben Edelmetalle als krisensicherer Wertspeicher wieder enorm an Bedeutung gewonnen. Investoren sollten jedoch, wie bei jeder anderen Anlageklasse, auf deren Liquidität und Akzeptanz für den späteren Wiederverkauf achten.

Feinsilber-Barren


Die Goldbarren Wiki informiert auf den folgenden Seiten über international anerkannte Barrenhersteller und deren Produkte anhand von Daten, Maßen, Gewichten und Bildern.
Neben Detaildaten und Bildmaterial zu den einzelnen Barren werden die Geschichte und der Werdegang der jeweiligen Scheideanstalt sowie deren Produktlinien ausführlich dokumentiert und hinterleuchtet.

Neben den aktuellen Produktionen liegt ein thematischer Schwerpunkt bei den ehemaligen und historischen Barrenherstellern bzw. Scheideanstalten (z.B. Degussa AG, Engelhard, Rothschild, Argor oder Johnson Matthey). Bei den ehemaligen Herstellern sind zumeist nur wenige Daten frei verfügbar und die einzelnen Dokumentationen befinden sich im ständigen Ausbau. Hier hoffen wir auf Ihre aktive Mithilfe.

Wir freuen uns über jegliches Feedback sowie Informationen seitens der Sammler/Produzenten und helfen gerne bei themenrelevanten Anfragen.