Harringtons Australia Goldbarren



Gegossener Goldbarren von Harringtons

Geschichte und Entwicklung - Die Gebrüder Harrington gründeten 1906 eine kleine Scheideanstalt in der Nähe von Melbourne.
1987 wurde aufgrund des Gold Banking Corporation Act die staatliche Gold Corporation (GC) gegründet und übernahm viele kleinere australische Betriebe.
1995 wurde Harringtons von der australische Golden West aufgekauft, welche rund 3 Jahr später ein Joint-Venture mit der damaligen australischen AGR einging. Aus der AGR entwickelte sich später die heutige Perth Mint und im Jahr 2010 fielen die ehemaligen Produktionsbereiche von Harringtons vollständig an die westaustralische Perth Mint.


Das punzierte Logo von Harringtons stilisiert ein am Ring hängendes Gewicht und die Buchstaben HAR und TON. Der Ring steht hier für die fehlenden Lettern RING.
Zu den aktiven Zeiten war die Harringtons Metallurgists Pty Ltd. an der LBMA zugelassen und der Hersteller wird noch in der Liste der ehemaligen Mitglieder geführt. Die australischen Goldbarren gelten international nach wie vor als bankhandelsfähig.
Harrington Goldbarren


Gegossene Harringtons Goldbarren aus Australien (rechteckig / Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1/2oz
1/2 Unze (15,552g) divers - keine SN -
1oz
1 Unze (31,103g) divers ca. 12,2 x 25,2 x 6,8 keine SN -
2,5oz
2,5 Unzen (77,759g) divers - keine SN -
5oz
5 Unzen (155,51g) divers - keine SN -


Bei den kleinen rechteckigen Unzenbarren von Harringtons sind auch Varianten mit rückseitiger Seriennummer bekannt (mit und ohne Jahreszahl).


Gegossene Harringtons Goldbarren aus Australien (quadratisch / Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1oz
1 Unze (31,103g) 999,9 - keine SN -



Gegossene Harringtons Goldbarren aus Australien (rund / Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
1oz
1 Unze (31,103g) unbekannt - keine SN -



Gegossene Harringtons Goldbarren aus Australien (metrisches System) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
500g
500 Gramm 999,9 - 5 Zahlen -



Geprägte Harringtons Goldbarren aus Australien (metrisches System) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seit
10g
10 Gramm 999,9 - keine SN -


Die geprägten Goldbarren von Harrintons wurden nur aus purem Feingold (999,9/1000) gefertigt.


Geprägte Harringtons Goldbarren aus Australien (Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer System Produziert seit
1/2oz
1/2 Unze (15,552g) 999,9 - keine SN -



Gegossene Harringtons Goldbarren (Feinunzen) ehemalige Produktion

 FeingewichtGoldgehaltMaße (in mm)Seriennummer SystemProduziert seitProduziert bis
400oz
400 Unzen- - - 1993 1995


10 Gramm Goldbarren von Harringtons


Sammelbarren von Harringtons - Die seltenen Goldbarren sind vor allem in Australien und in den USA bei Sammlern sehr beliebt.
Eine Besonderheit ist die individuell punzierte Feingehaltsangabe auf den kleineren Gussbarren. Die letzte Stelle wurde erst nach jeweiliger Prüfung der einzelnen Chargen nachträglich aufgebracht. Es sind bislang Feingehalte von 995,2 bis 996,7 bekannt.
Die kleinen Prägebarren von Harringtons (Bild links) sind kaum noch am Markt zu finden.


Feingoldbarren der ehemaligen Harringtons Metallurgists Pty Ltd. im Handel- Aufgrund der geringen Herstellungszahlen und des eingeschränkten lokalen Verbreitungsgebietes sind die Goldbarren von Harringtons in Europa und den USA sehr selten.
In Australien hat sich der Numsmatiker Steve Coppin von Aurora et Lunar auf die seltenen Gussbarren spezialisiert.
Goldbarren von Harringtons Australien


Daten zum ehemaligen Goldbarrenhersteller Harringtons aus Australien:

Herkunftsland Australien
Webseite
-
Produzierte Edelmetallbarren
Gold und Silber
LBMA - Gold Liste (ehemalige Hersteller) good delivery Goldbarren ehemalige Hersteller


Kommentare zu den Goldbarren von Harringtons:


2 Kommentare

DingoAU - 07.02.2015 - 12:34 Uhr  ✪✪✪✪✪
Frag mal bei Numisworld an (Uwe Winkler). Hat ab und zu alte Australier im Shop.
__________________________________________________________________________________________

Neuling... - 07.07.2014 - 23:17 Uhr  ✪✪✪✪✪
Wo bekommt man solche Barren her? Die sind ja überaus hübsch! Kannte bisher nur die Heraeus- und Umicorebarren. Und nun bin ich überwältigt von der vielzahl der verschiedenen Barren. WOW! Kann mir jemand helfen, wo ich einen solchen Barren erwerben kann? Würde mir das nächste Mal lieber einen solchen kaufen wollen.
__________________________________________________________________________________________

2 Leser haben diesen Artikel von Goldbarren-Wiki Favicon www.goldbarren-wiki.de auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 5 Punkten bewertet.
Kommentar eintragen



*